Enlisted: Alternative zu Battlefield?

  • Heyho zusammen,


    ich bin hier gerade über was gestolpert was mal wieder unseren "Shooter Bereich" ins rollen bringen könnte:


    Enlisted heisst der Spaß und befindet sich gerade bei den Jungs und Mädels die auch für War Thunder verantwortlich sind in Entwicklung.


    Kurze zusammenfassung was das Spiel bieten soll:
    - Historische WWII Schlachten mit 100 - 150 Spielern
    - Komplett zerstörbares Gelände
    - Der Multiplayer soll eher an eine Kampagne erinnern und eine Backsotry haben (denke mal so wie Operations bei BF1)


    Aktuell steht bei Gaijin dazu das einzelne "Kampagnen" zum spielen gekauft werden müssen wenn man es im vollen Umfang spielen möchte. Was für mich so viel heisst wie: Soll grundsätzlich F2P werden zum antesten und alle Maps etc. gibts für einen kleinen Obulus.
    Würde zumindest dem Geschäftsmodell von Gaijin entsprechen, die haben so gut wie keine B2P Spiele, das meiste ist F2P und wird über Skins finanziert.


    Ich hab mir mal das Early Enlister package für 50,- € gesichert und werde dann aus der Beta berichten sobald sie kommt. Sieht aufjedenfall Hammer aus und könnte neuen Schwung an der Stelle bringen wo uns BF1 doch eher enttäuscht hat ^^


    Hier noch der Teaser dazu, auf der HP gibts auch Screenshots aus der Alpha Phase:



    Was denkt ihr? Könnte was werden oder?

    Shitposting © Stephan "c.orpID" Kress 1989 - 2019. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.

    GPS Satellites, unmanned drones, fucking laser sights... the more crutches you have, the more it hurts when they're kicked out from under you