Beiträge von Internet Hatemachine

    newsheader.png


    Der eSport-Bund Deutschland e.V. (ESBD) sucht professionelle eSportler/innen, die Interessen der Spielerschaft im deutschen eSport im Präsidium des Verbandes vertreten können. Nach § 14 Nr. 3 der Satzung des ESBD ist das Präsidium berechtigt, bis zu zwei zusätzliche Mitglieder in das Präsidium zu berufen.

    Genutzt werden soll dieses Recht um mehr Diversität im Führungsteam zu repräsentieren – und auch die Interessen der aktiven eSport-Athlet/innen. Diese Position schreiben wir jetzt öffentlich aus.

    Wir möchten euch ermutigen, euch bis zum 31.12.2019 zu bewerben, wenn ihr aktive Spielerinnen und Spieler aus dem professionellen eSport-Bereich seid (also vertraglich an ein Team gebunden seid oder wart, und für eure Tätigkeit finanziell entlohnt werdet).

    Ihr solltet für diese Position im ESBD-Präsidium folgende Eigenschaften mitbringen:

    • Kenntnisse und Erfahrung im deutschen eSport als Spieler/in, insbes. zu Spielbedingungen im On- und Offline-Bereich
    • Bereitschaft, ehrenamtlich einen Zeitaufwand von ca. 5-10 Stunden im Monat zu investieren.
    • Teamfähigkeit und Spaß an Verhandlungen und Gestaltungsaufgaben

    Solltest du dich für eine Berufung in das ESBD-Präsidium qualifizieren, bist du eingebunden in die strategischen Entscheidungen des Verbandes, die Projekte des ESBD und nimmst an regelmäßigen Telefonaten und Sitzungen teil. Das Präsidium ist bis zum Ende 2021 gewählt.

    Dafür bieten wir:

    • Einbindung in die Entscheidungen über grundlegende Entwicklungen im ESBD und eSport in Deutschland.
    • Einblicke in die politische und sportverbindliche Arbeit.
    • Teilnahme an spannenden Events im nationalen und internationalen Bereich.
    • Ein dynamisches Team in moderner Arbeitsumgebung.
    • Die Möglichkeit, eigene Akzente zu setzen und Herzensprojekte zu starten.
    • Steinpilzrisotto über den Dächern von Frankfurt.
    • Übernahme der entstehenden Aufwendungen.

    Wenn du dich hier siehst, schreib uns eine kurze E-Mail mit folgenden Daten bis zum 31.12.19 an praesidium@esportbund.de: Voller Name, Spiel, aktuelles Team, vergangene Teams, Links zu Social-Media-Profilen und einige persönliche Worte zur Motivation für die Bewerbung.

    Wir freuen uns auf eure Bewerbungen.


    Quelle: https://esportbund.de/blog/2019/12/07/spielervertretung/

    Wir werden begleitend zu Patch 5.15 eine Wartung durchführen.
    Während dieses Zeitraums werden die folgenden Dienste der Webseite nicht verfügbar sein.

    Wir entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten und danken euch für euer Verständnis.

    [Datum & Uhrzeit]
    Am 10. Dez. 2019 von 7 Uhr bis 11 Uhr (MEZ)
    * Änderung der Wartungszeiten vorbehalten

    [Details]
    Systemupdates begleitend zu Patch 5.15

    [Betroffene Dienste]
    ・Der Lodestone
    * Neuigkeiten und Themen werden weiterhin aufrufbar sein.


    Quelle: http://forum.square-enix.com/f…810.-Dez.%29?goto=newpost

    Zur folgenden Zeit werden wir, begleitend zu Patch 5.15, eine Wartung durchführen. Während dieses Zeitraums wird FINAL FANTASY XIV nicht spielbar sein.

    Wir entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten und danken euch für euer Verständnis.

    [Datum & Uhrzeit]
    Am 10. Dez. 2019 von 4 Uhr bis 11 Uhr (MEZ)
    * Änderungen der Wartungszeiten vorbehalten.

    [Betroffene Welten]
    Alle Welten

    * Der Stammweltentransferdienst wird 30 Minuten vor dem Beginn der Wartung bis zu deren Abschluss nicht verfügbar sein.

    * Manche Funktionalitäten der FINAL FANTASY XIV COMPANION-App werden bis zum Abschluss der Wartung nicht verfügbar sein.

    * Aufzeichnungen von vor der Wartung können nach dieser nicht mehr in der Inhaltsrückblende abgespielt werden.


    Quelle: http://forum.square-enix.com/f…810.-Dez.%29?goto=newpost

    Wir werden begleitend zu Patch 5.15 eine Wartung durchführen.
    Während dieses Zeitraums werden die folgenden Dienste der Webseite nicht verfügbar sein.

    Wir entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten und danken euch für euer Verständnis.

    [Datum & Uhrzeit]
    Am 10. Dez. 2019 von 7 Uhr bis 11 Uhr (MEZ)
    * Änderung der Wartungszeiten vorbehalten

    [Details]
    Systemupdates begleitend zu Patch 5.15

    [Betroffene Dienste]
    ・Der Lodestone
    * Neuigkeiten und Themen werden weiterhin aufrufbar sein.


    Quelle: http://forum.square-enix.com/f…e-(10.-Dez.)?goto=newpost

    Zur folgenden Zeit werden wir, begleitend zu Patch 5.15, eine Wartung durchführen. Während dieses Zeitraums wird FINAL FANTASY XIV nicht spielbar sein.

    Wir entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten und danken euch für euer Verständnis.

    [Datum & Uhrzeit]
    Am 10. Dez. 2019 von 4 Uhr bis 11 Uhr (MEZ)
    * Änderungen der Wartungszeiten vorbehalten.

    [Betroffene Welten]
    Alle Welten

    * Der Stammweltentransferdienst wird 30 Minuten vor dem Beginn der Wartung bis zu deren Abschluss nicht verfügbar sein.

    * Manche Funktionalitäten der FINAL FANTASY XIV COMPANION-App werden bis zum Abschluss der Wartung nicht verfügbar sein.

    * Aufzeichnungen von vor der Wartung können nach dieser nicht mehr in der Inhaltsrückblende abgespielt werden.


    Quelle: http://forum.square-enix.com/f…n-(10.-Dez.)?goto=newpost

    newsheader.png


    Pressemitteilung. 2. Köln 2019.

    Der eSport-Bund Deutschland (ESBD) hat am vergangenen Wochenende in Köln ein neues Präsidium gewählt und sich außerdem umfangreich in seiner Struktur erneuert. Eröffnet wurde die Versammlung durch den Gastgeber ESL und durch ein anschließendes Videogrußwort von Nathanael Liminski (CDU), Chef der Staatskanzlei NRW.

    Mit 95% der Stimmen wurde Hans Jagnow im Amt bestätigt und erneut als Präsident des ESBD gewählt. Sein Stellvertreter ist Dr. Fabian Laugwitz. Zu weiteren Vizepräsidenten wurden Martin Müller, Daniel Finkler und Christopher Flato gewählt. Niklas Timmermann und Jan Pommer traten nicht erneut zur Wahl an.

    Jagnow fasst die Ergebnisse der Tagung zusammen: „Wir stehen vor der Herausforderung, uns als Verband an der hohen Dynamik der eSport-Bewegung zu orientieren. Die beschlossene Strukturreform ist ein wichtiger Schritt in die Zukunft des ESBD. Wir stellen uns breiter und regional auf, gehen gleichzeitig in strukturell die Tiefe. Die neue ESBD-Satzung erlaubt die Kombination eines digitalen Plattformkonzepts mit klassischen verbandlichen Strukturen und schafft damit spannende Beteiligungsformate für die Spieler und Athleten. Das ist eine neue Idee für sportdemokratische Strukturen insgesamt.“

    Spielervertretung, Schiedsgericht und die Öffnung für Regionalverbände ─ das sind die Kernpunkte der am Sonntag beschlossenen Strukturreform des eSport-Bund Deutschlands (ESBD). Die Mitgliederversammlung hat damit die Weichen für die künftige Verbandsentwicklung gestellt. Außerdem wurden in der neuen Satzung die Grundlagen für eine Beantragung der Gemeinnützigkeit gelegt.

    Im ESBD können sich ab 2020 auch einzelne Spielerinnen und Spieler organisieren. Die geplante Spielervertretung trägt dem Umstand Rechnung, dass viele eSport-Communities auf digitalen Plattformen präsent sind. Jagnow: „Wir wollen selbst zur Plattform für Spielerinnen und Spielern zu werden, demokratisch und digital.“ Mitglieder der Spielervertretung sind nicht aktiv stimmberechtigt, aber über einen eigenen Ausschuss zukünftig im Verbandsleben repräsentiert.

    Ein ESBD-Schiedsgericht soll unterschiedliche Auffassung innerhalb des ESBD zukünftig intern klären und regelkonformes Verhalten der Gremien und Mitgliedschaft bestärken. Grundlage dafür ist neben der Satzung auch der Ethik- und Verhaltenskodex des ESBD. Der Verband setzt damit ein wichtiges Zeichen für die Integrität des eSport und stärkt die Autonomie des eSports. Durch die Mitgliederversammlung wurden mit Prof. Dr. Anne Jakob, Dr. Holger Jakob und Jan Pommer drei eSport-erfahrene Juristen in das Schiedsgericht berufen.

    Schon am Samstag wurden außerdem zwei Programmanträge durch die Mitgliedschaft beschlossen. Der ESBD wird sich damit an der Gründung eines europäischen Dachverbandes im eSport beteiligen, der seit Januar 2019 zwischen den nationalen eSport-Verbänden verhandelt wird. Außerdem soll sich stärker in die Diskussionen um sogenannte Pay-To-Win-Strukturen und simuliertes Glücksspiel eingebracht werden – Spielinhalte und-strukturen, die im sportlichen Kontext dringend evaluiert werden sollen.


    Quelle: https://esportbund.de/blog/2019/12/02/esbd-mv-zukunft-mv/

    Zur unten angegebenen Zeit wird eine Wartung der FINAL FANTASY XIV Companion-App durchgeführt. Die App steht während der Wartung nicht zur Verfügung.

    Wir entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten und danken euch für euer Verständnis.

    [Datum & Uhrzeit]
    Am 4. Dez. 2019 von 3:30 Uhr bis 9 Uhr (MEZ) *Änderungen vorbehalten

    [Details]
    Systemwartung

    [Betroffene Dienste]
    FINAL FANTASY XIV Companion-App


    Quelle: http://forum.square-enix.com/f…pp-(4.-Dez.)?goto=newpost

    newsheader.png


    Die nachfolgende Übersicht zu Inhalten und Ergebnissen der ESBD-Mitgliederversammlung 2019 wird laufend ergänzt. Stand: 2.12.19, 14:00.

    Präsidiumswahl

    ESBD-Pr%C3%A4sidium-Bridge-by-Alina-Ehmann-1024x683.png

    Neues ESBD-Präsidium – v.l.n.r.: Daniel Finkler, Christopher Flato, Hans Jagnow, Dr. Fabian Laugwitz, Martin Müller (Foto: ESBD / Alina Ehmann)


    Offene Positionen:

    Kandidaturen: Hans Jagnow, Dr. Fabian Laugwitz, J. Peter Lemcke

    Ergebnisse der Präferenzwahl: gewählt: Hans Jagnow (95,5 %); gewählt: Dr. Fabian Laugwitz (71,1%); nicht gewählt: J. Peter Lemcke (24,4%).

    Vorschläge der Abteilungen:

    Kandidaturen: Martin Müller (Breitensport), Daniel Finkler (Leistungssport), Christopher Flato (Veranstalter)

    Ergebnis: Wahl aller Kandidaten

    Wahl zum Präsidenten und 1. Vizepräsidenten:

    In einstimmiger Wahl wurden Hans Jagnow zum Präsidenten, Dr. Fabian Laugwitz zum 1. Vizepräsidenten gewählt.

    Alle Kandidaten haben die Wahl angenommen.

    Quelle: https://esportbund.de/blog/2019/12/02/esbdmv19/

    Zur unten angegebenen Zeit wird eine Wartung der FINAL FANTASY XIV Companion-App durchgeführt. Die App steht während der Wartung nicht zur Verfügung.

    Wir entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten und danken euch für euer Verständnis.

    [Datum & Uhrzeit]
    Am 4. Dez. 2019 von 3:30 Uhr bis 9 Uhr (MEZ) *Änderungen vorbehalten

    [Details]
    Systemwartung

    [Betroffene Dienste]
    FINAL FANTASY XIV Companion-App


    Quelle: http://forum.square-enix.com/f…284.-Dez.%29?goto=newpost

    newsheader.png


    Die Mitgliederversammlung des eSport-Bunds Deutschland (ESBD) am 30. November und 01. Dezember 2019 in Köln hat eine zukunftsweisende Agenda: Wahlen zum Verbandspräsidium, eine umfangreiche Strukturreform des Verbandes und eine Abstimmung über die Gründung eines europäischen Dachverbandes. Der Verband erwartet über das Wochenende rund 50 Delegierte und Gäste, die im Firmensitz des diesjährigen Gastgebers – dem weltweit größten eSport-Unternehmen ESL – gemeinsam debattieren.

    „Nach den ersten zwei Jahren des ESBD ist es Zeit für unsere Mitglieder, eine Bilanz der Gründungsphase zu ziehen und über die Zukunft des Verbandes zu diskutieren. Mit Wahlen, Strukturreform und Programmanträgen steht uns ein produktives Wochenende bevor“, sagt ESBD-Präsident Hans Jagnow. „Und insbesondere im Zuge der aktuellen bundespolitischen Diskussion um die Neuregelung der Gemeinnützigkeit wird uns auch die eSport-Bilanz der Bundesregierung beschäftigen.“

    Am Samstag wird das ESBD-Präsidium für die nächsten 2 Jahre gewählt. Zur Wahl für die zwei offenen Präsidiumspositionen stehen Hans Jagnow, Dr. Fabian Laugwitz und Peter Lemcke. Mit Vorschlagsrecht aus den Verbandsabteilungen sind Martin Müller (Breitensport), Daniel Finkler (Leistungssport) und Christopher Flato (Veranstalter) gemeldet. Verabschiedet werden die bisherigen Vizepräsidenten Jan Pommer und Niklas Timmermann.

    Am gleichen Tag werden auch programmatische Anträge diskutiert. Ein europäischer eSport-Verband ist seit Jahresanfang in enger Verhandlung zwischen den eSport-Verbänden in der Region. Im April dieses Jahres unterzeichneten 16 Partnerverbände die sogenannte Berliner Erklärung, die Grundlinien eines europäischen Verbandes betont. Auf der Mitgliederversammlung des ESBD soll nun das entsprechende Mitgliedervotum zur zeitnahen Gründung eines solchen Dachverbandes in Europa eingeholt werden.

    Am Sonntag wird im Rahmen eines umfangreichen Antrag zur Satzungsänderung dann eine Strukturreform für den ESBD debattiert. Der Entwurf hat nach Begründung der Antragsteller insbesondere die ersten zwei Jahre des ESBD evaluiert und daraus Lehren zur Stärkung des Verbandes abgeleitet. Schwerpunkt ist die Einführung und Weiterentwicklung von Verbandsgremien, so sollen ein Schiedsgericht im ESBD entstehen und Spielerinnen und Spieler aus dem eSport in Zukunft eine direkte Vertretung erhalten. Auch regionale Organisationsformen in den Ländern sollen gestärkt werden.

    Für einen reibungslosen Veranstaltungsablauf sorgen starke Partner. Neumann & Müller unterstützt die Tagung mit Veranstaltungstechnik; der Sitzungsablauf wird durch FREY Rechtsanwälte aus Köln begleitet.


    Quelle: https://esportbund.de/blog/201…dium-struktur-und-europa/

    Zur folgenden Zeit werden wir eine Wartung durchführen.

    Wir entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten und danken euch für euer Verständnis.

    [Datum & Uhrzeit]
    Am 29. Nov. 2019 von 8 Uhr bis 9 Uhr (MEZ)
    * Änderungen der Wartungszeiten vorbehalten.

    [Betroffene Dienste der Mogry-Station]
    ・Charakterumbenennung
    ・Mogry-Kiosk
    ・Eingabe von Gegenstands- und Geschenkcodes


    Quelle: http://forum.square-enix.com/f…n-(29.-Nov.)?goto=newpost

    Zur folgenden Zeit werden wir eine Wartung durchführen.

    Wir entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten und danken euch für euer Verständnis.

    [Datum & Uhrzeit]
    Am 29. Nov. 2019 von 8 Uhr bis 9 Uhr (MEZ)
    * Änderungen der Wartungszeiten vorbehalten.

    [Betroffene Dienste der Mogry-Station]
    ・Charakterumbenennung
    ・Mogry-Kiosk
    ・Eingabe von Gegenstands- und Geschenkcodes


    Quelle: http://forum.square-enix.com/f…829.-Nov.%29?goto=newpost

    News.png


    Wir freuen uns euch mitteilen zu können, dass die technischen Schwierigkeiten mit der untenstehenden Welt behoben wurden.

    Wir entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten und danken euch für eure Verständnis.

    [Datum & Uhrzeit]
    Am 22. Nov. 2019 von 20:46 Uhr bis 21:28 Uhr (MEZ)

    [Details]
    ・Verbindungsprobleme zu betroffenen Welten
    ・Weltenreise zu betroffenen Welten ist nicht möglich
    ・Änderung der Heimatwelt zu der betroffenen Welt ist nicht möglich
    ・Spieler die sich während des Problems in einem Inhalt befinden werden vom Server getrennt sobald sie den Inhalt verlassen und können sich erst nach Behebung des Problems wieder einloggen
    ・Der Chat der Freien Gesellschaft kann beim Besuch einer anderen Welt nicht verwendet werden, falls die Heimatwelt betroffen ist
    ・Bestimmte Features der FINAL FANTASY XIV Companion-App funktionieren nicht für Charaktere auf betroffenen Welten

    [Ursache]
    Probleme mit der Serversoftware

    [Betroffene Welt]
    Chaos
    ・Cerberus


    Quelle: http://forum.square-enix.com/f…822.-Nov.%29?goto=newpost

    News.png


    Wir freuen uns euch mitteilen zu können, dass die technischen Schwierigkeiten mit der untenstehenden Welt behoben wurden.

    Wir entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten und danken euch für eure Verständnis.

    [Datum & Uhrzeit]
    Am 22. Nov. 2019 von 20:46 Uhr bis 21:28 Uhr (MEZ)

    [Details]
    ・Verbindungsprobleme zu betroffenen Welten
    ・Weltenreise zu betroffenen Welten ist nicht möglich
    ・Änderung der Heimatwelt zu der betroffenen Welt ist nicht möglich
    ・Spieler die sich während des Problems in einem Inhalt befinden werden vom Server getrennt sobald sie den Inhalt verlassen und können sich erst nach Behebung des Problems wieder einloggen
    ・Der Chat der Freien Gesellschaft kann beim Besuch einer anderen Welt nicht verwendet werden, falls die Heimatwelt betroffen ist
    ・Bestimmte Features der FINAL FANTASY XIV Companion-App funktionieren nicht für Charaktere auf betroffenen Welten

    [Ursache]
    Probleme mit der Serversoftware

    [Betroffene Welt]
    Chaos
    ・Cerberus


    Quelle: http://forum.square-enix.com/f…n-(22.-Nov.)?goto=newpost

    Zur folgenden Zeit werden wir, begleitend zu Patch 5.11 HotFixes, eine Wartung durchführen. Während dieses Zeitraums wird FINAL FANTASY XIV nicht spielbar sein.

    Wir entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten und danken euch für euer Verständnis.

    [Datum & Uhrzeit]
    Am 26. Nov. 2019 von 6 Uhr bis 11 Uhr (MEZ)
    * Änderungen der Wartungszeiten vorbehalten.

    [Betroffene Welten]
    Alle Welten

    * Der Stammweltentransferdienst wird 30 Minuten vor dem Beginn der Wartung bis zu deren Abschluss nicht verfügbar sein.

    * Manche Funktionalitäten der FINAL FANTASY XIV COMPANION-App werden bis zum Abschluss der Wartung nicht verfügbar sein.

    * Aufzeichnungen von vor der Wartung können nach dieser nicht mehr in der Inhaltsrückblende abgespielt werden.


    Quelle: http://forum.square-enix.com/f…n-(26.-Nov.)?goto=newpost

    Zur folgenden Zeit werden wir, begleitend zu Patch 5.11 HotFixes, eine Wartung durchführen. Während dieses Zeitraums wird FINAL FANTASY XIV nicht spielbar sein.

    Wir entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten und danken euch für euer Verständnis.

    [Datum & Uhrzeit]
    Am 26. Nov. 2019 von 6 Uhr bis 11 Uhr (MEZ)
    * Änderungen der Wartungszeiten vorbehalten.

    [Betroffene Welten]
    Alle Welten

    * Der Stammweltentransferdienst wird 30 Minuten vor dem Beginn der Wartung bis zu deren Abschluss nicht verfügbar sein.

    * Manche Funktionalitäten der FINAL FANTASY XIV COMPANION-App werden bis zum Abschluss der Wartung nicht verfügbar sein.

    * Aufzeichnungen von vor der Wartung können nach dieser nicht mehr in der Inhaltsrückblende abgespielt werden.


    Quelle: http://forum.square-enix.com/f…826.-Nov.%29?goto=newpost



    Aktualisiert: 29. Oktober 2019

    Wir wollten euch ein Update zum DDoS/DoS-Artikel liefern, der vor einigen Wochen gepostet wurde. Klickt hier, um ihn noch einmal zu lesen.


    ERGEBNISSE

    Die Entwicklung und der Einsatz unseres zuvor kommunizierten Plans haben zu einer Senkung der Häufigkeit von DDoS-/DoS-Angriffen um 93 % geführt.

    Auch wenn dies eine erhebliche Verbesserung darstellt, werden wir unsere Bemühungen fortsetzen, um die Netzwerk-Infrastruktur weiter zu stärken und erneute Angriffe zu verhindern. Wir verbessern außerdem unsere automatisierte Überwachung zur Erkennung von Angreifern, um DDoS-Bannwellen starten zu können.

    AKTUELLER STAND

    Nachfolgend seht ihr den aktuellen Stand der zuvor beschriebenen Aktionen.

    BANNWELLEN
    Der Prozess für DDoS-/DoS-Bannwellen auf PC und Konsole ist nun integriert und wir planen, diese in Zukunft bei Bedarf weiter fortzusetzen.

    Status: ABGESCHLOSSEN

    WENIGER MATCHES PRO SERVER
    Status: ABGESCHLOSSEN

    ENTFERNUNG DER GESTAFFELTEN ABBRUCHSTRAFE
    Status: ABGESCHLOSSEN

    Wir sind gerade dabei, den optimalen Zeitpunkt für die Wiedereinführung dieses Features zu planen, da sich die DDoS-Angriffe deutlich verringert haben.

    ÜBERWACHUNG UND VERWALTUNG DES NETZWERK-DATENVERKEHRS
    Status: ABGESCHLOSSEN

    RECHTLICHE SCHRITTE

    Unterlassungsanordnung an Webseiten und Personen, die solche Programme hosten und anbieten.

    Status: LAUFEND

    Rechtliche Schritte gegen bekannte DDoS-/DoS-Angreifer und Cheat-Ersteller.

    Status: KLAGEN EINGEREICHT

    DIE ARBEIT MIT MICROSOFT-PARTNERN
    Die Entwicklung mit unseren Partnern vom Microsoft-Azure-Team läuft permanent weiter und wir arbeiten derzeit gemeinsam an kurz- und langfristigen Lösungen.

    Auswirkungen: Diese Maßnahmen werden einen erheblichen Einfluss auf die DDoS-/DoS-/Reset-Angriffe und die Belastung durch Stressangriffe auf den Server haben.

    Status: WIRD GETESTET


    Quelle: https://forums-de.ubisoft.com/…S-DoS-UPDATE?goto=newpost